2. Bortfelder Sommerbiathlon PDF Drucken E-Mail

Der Bortfelder Sommerbiathlon geht beim diesjährigen Volks- und Schützenfest in die 2. Runde.

Beim Sommerbiathlon wechseln sich Lauf- und Schießeinheiten während des Rennens ab. Geschossen wird mit der Lichtpunktanlage, die auf der Fläche des Autoscooters aufgebaut wird. Es wird 1x liegend und 1x sitzend mit jeweils 5 Schuss geschossen. Geht ein Schuss daneben, muss eine Strafrunde absolviert werden. Die Laufstrecke ist ca. 250 m und die Strafrunde ca. 50 m lang. Ein Durchgang dauert ungefähr 25 Minuten. Eine Mannschaft besteht aus vier Mitgliedern. Hierbei ist es egal, ob es sich um rein weibliche bzw. männliche oder um gemixte Teams handelt.

Für den 2. Bortfelder Sommerbiathlon ist aufgrund der geringen Laufstrecke kein vorheriges Training notwendig. Demnach können sich Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene aus allen Altersklassen anmelden. Der Spaß steht hier im Vordergrund!

Wie auch im letzten Jahr kommentiert Dirk Saue (Hacke) mit gewohnt lustigen Sprüchen den Wettkampf, so dass auch Zuschauer voll auf ihre Kosten kommen.

Start ist am Samstag um 10 Uhr am Autoscooter. Meldezettel für die Mannschaften sind während der Schießwettbewerbe auf dem Schießstand erhältlich. Anmeldeschluss ist der 17.06.2018.

Die bestplatzierten drei Mannschaften erhalten attraktive Preise.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und einen tollen Wettbewerb!